Zentrale

Tel.: 04321 8701-0

Kunstforum Markert Gruppe

Droopweg 31
20537 Hamburg. • Germany

E-Mail: info@markert.de

Viviane Gernaert, Florian Breetzke

Schichten

Das Kunstforum Markert zeigt in seiner neuen Ausstellung „Schichten" Werke zweier junger, in Hamburg lebender Künstler. Viviane Gernaert (*1976) studierte Kunst am Institut Superieur de Peintre in Brüssel und an der Hochschule für bildende Künste. Florian Breetzke (*1974) absolvierte sein Kunststudium an der University British Columbia Canada und an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.
Viviane Gernaert bezieht sich in ihrem plastischen und zeichnerischen Werk auf zeitgenössische Filme des Genres Martial Arts und auf das Kampfspiel abgerichteter Hunde.
Die in Zellan gegossenen und glanzlackierten Hundeskulpturen bestätigen trotz unterschiedlicher Materialität auf gleichem Wege die Ästhetisierung von Kampfszenen ohne deren Idealisierung.
Die Handzeichnungen – Kohle auf Papier – sind gegenüber den Objekten feine, filigrane Linienführungen und Schraffuren.

Florian Breetzkes Bildwerke sind thematisch dual an der Tierfigur und der Landschaft orientiert. Letztgenannte kann äußerst farbig, manchmal sogar schrill und beißend sein, und seine Formensprache reicht innerhalb eines Bildes vom amorphen, nebulösen Farbraum bis zur festen geometrischen und architektonischen Gegenfigur.

Für alle Arbeiten gilt gleichermaßen, dass Florian Breetzke wie ein Alchemist vorgeht, das Experiment dem wissenschaftlichen Forschen vorzieht. Diese Arbeitsweise ist immens erfrischend, denn sie zeigt Seiten der Kunst, die auf dem abwechslungsreichen Verhältnis von Prinzip und Zufall, von Humor und Ernsthaftigkeit und von Naivität und Erfahrung beruht.

Termine

Eröffnung: Do. 27.10.2011 um 19 Uhr
Laufzeit: 28.10.2011 bis 15.01.2012 

Weitere Veranstaltungstermine:

Samstag, 26. November 2011, geöffnet von 17 bis 20:30 Uhr. Einführung in die Ausstellung um 18 Uhr durch Claus Friede.

Samstag, 10. Dezember 2011, geöffnet von 18 bis 20:00 Uhr.

Finissage:  Donnerstag, 12. Januar 2012, geöffnet von 17:30 bis 20:30h (Einführung: 18 Uhr)
Öffnungszeiten nach Vereinbarung unter
Tel.: 04321 – 8701 0 

PDF Download Ausstellungsbooklet

Galerie

Für eine vollständige Ansicht der Werke klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Seite drucken Zum Seitenanfang a A
Unsere Homepage wird kontinuierlich aktualisiert.