Zentrale

Tel.: 04321 8701-0

Kunstforum Markert Gruppe

Droopweg 31
20537 Hamburg. • Germany

E-Mail: info@markert.de

KLAUS MARKERT. VERVE

KLAUS MARKERT. VERVE

Malerei, Aquarell, Skizze

Der Hamburger Unternehmer Klaus Markert (*1935) ist nicht nur Initiator und Mentor des "Kunstforums Markert Gruppe", seit fast 70 Jahren malt er mit ungebrochener Schaffensfreude Lebensbilder: sein Hamburg, sein Amrum, Ansichten ferner Länder und Städte, Blumen und Stillleben oder Abstraktes. In intensiver Farbigkeit und mit schwungvollem Duktus hält er Erlebtes in Öl, Aquarell, Pastell und Rohrfeder auf Leinwand oder Papier fest. Wie ein loses Tagebuch berichten seine Bilder von Orten und Momenten, die der neugierige Weltenbummler fotografierte oder mit raschem Strich in sein Skizzenbuch notierte. Die Unmittelbarkeit und Frische seines Eindrucks bleiben spürbar. Wir erkennen rasch, was seinen Blick fesselte, was ihn als Augenmensch berührte.

Das Erlebnis der Farbe ist zentral für Klaus Markert. Experimentierfreudig setzt er die Kolorite nebeneinander und sein lockeres ungezwungenes Handgelenk befreit die Linien zu bewegter Eigenständigkeit. Malenswert erscheint ihm alles, was den Eindruck von Schönheit und Lebendigkeit hervorruft. Der französische Begriff Verve bezeichnet treffend den Elan und die kreative Leichtigkeit, die Klaus Markert als Künstler zu eigen sind, sowie das positiv beschwingte Lebensgefühl, das seine Bilder vermitteln.

Freuen Sie sich auf diese farbenfrohe Frühjahrsausstellung im Kunstforum, die vom 5. April bis 3. Juni 2017 etwa 50 Arbeiten von Klaus Markert präsentiert.
Begleitend erscheint ein Katalog-Booklet mit neuen Werken, die seit 2003 entstanden.
Während der Laufzeit ist die Ausstellung samstags von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Eintritt frei.
Am 22. April 2017 um 15.00 Uhr findet ein Künstlergespräch in der Ausstellung statt, zu dem wir Sie sehr herzlich einladen.
Kuratorenführungen sind am 15. April und am 13. Mai jeweils um 14.00 Uhr.

Termine

Vernissage: 5. April 2017 um 19.00 Uhr
Künstlergespräch: 22. April 2017 um 15 Uhr
Kuratorenführungen: 15. April und 13. Mai um 14 Uhr 
Ausstellungsdauer: 5. April bis 3. Juni 2017
Öffnungszeiten: samstags 13.00 bis 16.00 Uhr

PDF Download Ausstellungsbooklet

Film

Galerie

Seite drucken Zum Seitenanfang a A
Unsere Homepage wird kontinuierlich aktualisiert.